Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Rasmus Schumacher

Der Singer/Songwriter Rasmus Schumacher ist mit seiner Musik
seit mehr als 20 Jahren auf den Straßen sowie kleinen Bühnen
Deutschlands und der Welt unterwegs. Durch die
Straßenmusik, die bis heute seine Leidenschaft ist, war es ihm
immer möglich, sich seine Freiheit und Unabhängigkeit zu
bewahren, sowohl in der Musik als auch ganz grundsätzlich als
Mensch.
„Auf der Straße kann ich allen Menschen auf Augenhöhe
begegnen. Ich bin nicht der unerreichbare Musiker oben auf der
Bühne, sondern einfach ein Mensch, dem es ab und an gelingt,
eine Türe bei eigentlich fremden Menschen aufzustoßen.
Entweder durch die Energie meiner Musik oder auch in einem
netten Gespräch. Immer wenn dies geschieht, ist es mir eine
große Freude, kleine Samenkörner der Inspiration säen zu
dürfen.“
Seine klassischen Singer-Songwriter-Stücke leben von Rasmus’
kräftiger, energiegeladener, aber gleichzeitig gefühlvoller
Stimme mit dynamischer Gitarrenbegleitung.

https://www.rasmus-song.com

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Rairda

Rairda heisst übersetzt die Verbindung von Oben und Unten. Meine selbstkomponierten Lieder sprechen von der Liebe, dem Zauber der Natur, von Elfen & Feen, von Geheimpfaden unserer Wälder und von der Magie, welche in uns lebt. Der Klang der Natur ist die Inspiration zu meiner Musik. Ich singe neben deutschen, englischen und gälischen Liedern in meiner eigenen Elfensprache, welche Bilder entstehen lässt, zum träumen anregt und längst vergessene Wünsche wieder zum Vorschein bringt. Sie ist ein Zugang zu dem, was wir nicht sehen können, jedoch fühlen!

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Detlef-Michael Cremer (Micha)

Der Künstler Detlef-Michael Cremer (Micha)
Die Leidenschaft für Kreativität bewegt den Künstler Detlef-Michael Cremer zu seinen realistisch-surrealen Arbeiten.
Unter Verwendung von Zeichnungen,  Fotos,  fraktalen Elementen und vielem anderen sind seine Kunstwerke  ein Eingangstor zu bizarren Traumwelten des Unterbewussten.
Ob in seinen Bildern oder seiner Musik und auch mit seiner Lyrik lässt er den Betrachtern, Zuhörern und den Lesern Raum zur emotionalen Identifikation.  Die einzelnen Kunstbereiche verbindet er in einer Form des  „TRI-ART-LON“ zu einem besonderen Gesamtkunstwerk.

Zur Zeit konzentriert sich der Künstler auf die Klänge der Handpan und auf’s Schreiben.

Letztlich bezieht er seine Inspiration aus seiner gelebten Beziehung zu Christus, aus der er in tiefer Dankbarkeit lebt und wirkt.

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Silke Hauck

Silke Hauck:
„Ich erzähle euch meine Geschichte. Ich präsentiere mich ohne Angst, vor euch das Gesicht zu verlieren, mit all meinen Fehlern und Makeln. Ich widme all diese Songs , blickt in ihren Songs zurück in die Pandemie und sagt darüber, dass auch diese ihr Gutes hatte.Sie hat angefangen wieder an eigenen Songs zu arbeiten.Das hat sie aus Depressionen und Trauer gerettet. „Musik ist Liebe und Liebe ist Musik. Ohne Musik würde sich mein Leben wie ein großer Irrtum anfühlen.“

https://www.silkehauck.de/new-album-soul-striptease-press/

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Mandara

Mandara: Einzigartige Töne, bewegende Melodien, treibende Rhythmen und geheimnisvolle Harmonien – Musik, die fesselt, Geschichten erzählt und Bilder im Kopf entstehen lässt. Man könnte noch lange so weitermachen, um den facettenreichen Stil von mandàra zu beschreiben. Die drei leidenschaftlichen Musiker aus Augsburg erschaffen mit Handpans, Flöten, Saiteninstrumenten und Percussion selbst komponierte Musik, die mit sanften Tönen große Gefühle weckt und mit kraftvollen Momenten das Publikum in ihren Bann zieht. Sie sind regelmäßig auf Festivals sowie Kultur- und Theaterbühnen zu hören. Ihre Konzerte sind zum Beispiel im Augsburger Planetarium zu einer festen Instanz geworden und auch die Kleinen lassen sich gerne von mandàra bei ihrem interaktiven Kinderkonzertprogramm „Das Spiel der Elemente“ verzaubern.

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Josipa Stage Company

„Liberty Cage“  Dance

Das Ensemble „Josipa Stage Company“ findet sich eigens für dieses besondere Stück zur Uraufführung zusammen.

Lilly, Lisa, Marzena, Mathi, Pippa und Sanny verbindet ihre Liebe zum künstlerischen Ausdruck durch Tanz.

Genau hinhören, präzise hinein spüren, innere Bilder aufsteigen lassen und durch Bewegung sichtbar machen – das können die Tänzerinnen, das beherrschen sie! Dazu wurden sie an der „Dance Professional Mannheim“ ausgebildet.

Bewusste Auseinandersetzung mit dem Gehörten – was hat Komponist Issyes aus Israel für uns musikalisch und künstlerisch erfahrbar gemacht?

Josipa und Pia Scheiring aus Ludwigshafen werden die Tänzerinnen auf ihrer Suche nach dem Tanzbaren choreografisch begleiten.

„Liberty“ und „Cage“ – ein Widerspruch in sich? Ist Tanz nicht eben genau das? Ausdruck seelischer Reibung, sich im Spannungsfeld scheinbarer Gegensätze zu bewegen?! Die künstlerische Freiheit dazu nutzen, das darzustellen, was andere vielleicht noch nicht sehen wollen oder können…

Das Publikum kann sich erwartungsvoll dem anvertrauen, was es an tänzerischen Bildern zu entdecken gibt. Humor und Leichtigkeit werden neben tänzerischem Können die Lösungen aus den Spannungsfeldern, die die Musik aufspannt, in sich tragen.

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Astrid Hohlbein

Astrid Hohlbein wurde 1966 in Hanau am Main geboren. Ihr Studium der Germanistik, Sozialpsychologie und Älteren Skandinavistik an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main schloss sie mit dem Magister Artium und einer Magisterarbeit über Franziska zu Reventlow ab. Auch nach ihrem Studium beschäftigte sie sich mit der „Münchner Gräfin“ und ergänzte das Material in den folgenden Jahren zu einer Biografie.                    Die Autorin arbeitete in verschiedenen Berufen, zuletzt als Kursleiterin für Deutsch als Fremdsprache und Alphabetisierung. Außerdem führt sie literarische Spaziergänge und Lesungen im Raum Hanau am Main durch. Astrid Hohlbein lebt in Ortenberg-Selters am Rande des Vogelsberges.

www.frei-sinn.de 

UMBO-Pressefoto-400
Umbo
UMBO: Ein Mann, ein Bass, ein (paar mehr) Wort(e). Wer seine Musik kennt oder einmal seine pointiert komödiantischen Moderationen erlebt hat, weiß, dass bei seinen Auftritten nicht nur jede Menge auf die Ohren und die Tanzbeine, sondern auch auf das Zwerchfell zukommt. Als Bassist oder auch Songwriter arbeitete er mit so namhaften Künstlern wie Paul Young, Laith Al-Deen, Nik Kershaw, Alannah Myles, Guildo Horn, Edo Zanki oder Johnny Logan zusammen. Er schrieb u.a. Christina Stürmer’s Hit-Single „Mitten unterm Jahr“, die wiederum bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ in der Version von Xavier Naidoo für Furore sorgte. UMBOS erstes Lebens-abschnittswerk mit dem bezeichnenden Titel „Die kultivierte Dilettanz“, präsentierte er live mit einer fantastischen Band. 2015 folgte die EP „Dr.Umbo & Mr.Hans“. Seine Bandbreite ist recht groß, von total unangepasst zeitkritisch, über lyrisch bis hin zu schlüpfrig pointiert.
Nach einigen Singles und Videos ist für 2024 die Veröffentlichung seines zweiten Studioalbums geplant und die Rückkehr auf die Bühne. Am 9. März wird Umbo unter Beweis stellen, dass er nicht nur ein brillianter Komiker,  sondern auch ein äußerst kreativer Künstler mit bemerkenswertem Tiefgang ist. 
 

www.umboumbo.com

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Simran

Simran tanzt schon ihr Leben lang voller Freude durch das Leben. Eines ihrer Zitate ist: „Bewegung bewegt Bewegung“. So tanzte sie am Kammertheater „Der kleine Bühnenboden“ als Ausdruckstänzerin auf der Bühne und nahm an verschiedenen Performance-Projekten teil. Die Choreographien und Performances waren tiefgehend und gesellschaftskritisch. In ihrem Unterricht ermutigt sie die TeilnehmerInnen ein selbstbestimmtes, freies, dem Herzen folgendes Leben zu leben.
„Das Leben ist ein Wachsen in Liebe und ein Fließen mit dem eigenen Sein.“
In ihren Licht-Klang-Heilreisen berührt sie die Menschen mit ihren Klangheilinstrumenten auf einer sehr tiefen Seins-Ebene, so dass für jede Einzelne und jeden Einzelnen die Möglichkeit besteht, sich zu erinnern, WER WIR WIRKLICH SIND.

naturmedizin.life und seelenlichtyoga.de

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Simone Werner

Simone Werner – Mezzosopran

Simone Werner ist ein Kaleidoskop im Musiktheater. Nach einer 10-jährigen Tanzausbildung in ihrer Heimatstadt Augsburg studierte sie klassischen Gesang sowie Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien und Berlin mit Auszeichnung. Seit 2013 war die Mezzosopranistin in zahlreichen Opernproduktionen zu hören. Sie gastiert als Solistin an Theatern und bei Festspielen, als Interpretin für geistliche Musik sowie als Frontsängerin der erfolgreichen Konzerttournee von „The music of Game of Thrones“ mit dem Czech Symphony Orchestra. Zudem wirkt sie als Produzentin und Künstlerische Leitung für ihre innovative „BierOper“, für die sie mit der Goldenen Bieridee ausgezeichnet wurde. Ihre Liebe zur Musik und ihre tiefe Sehnsucht, Menschen in Freude, Friede und Freiheit zusammenzubringen bringt sie neben der Bühne in unterschiedliche Gefilde. Sie erlebt Musik mit Babys und Kindern in ihren Musikzwergekursen, macht Tanz und Singworkshops mit Jugendlichen, gibt Operetten Mitsingkonzerte in Seniorenzentren und rezitiert heilende Mantren in spirituellen Singkreisen. Singen verbindet und Singen heilt. Mehr und mehr ist das ihr Anreiz ihre Stimme einzusetzen – für den Klang des Friedens und das bewusste Miteinander unserer Menschheitsfamilie.

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Joachim Trapp

Joachim Trapp (Klang-Künstler)

Im langen und breiten Schatten von Joseph Beuys künstlerisch sozialisiert, interessieren mich Formen, die vielfältige Teilhabe ermöglichen, dem jeweils originären Ausdruck Raum lassen und einem ausgeprägten Formwillen genügen.
Zwei zentrale Pole sind der schöpferisch spielerische Umgang mit Sprache sowie das Erschaffen neuer gesellschaftlicher Rituale mit politischem Bezug.
Gelegentlich bezeichne ich meine Arbeit als „Maieutische Konzeptkunst“ oder „Kunstbestäubungspraxis“.

 

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Astrid Pflaum

Astrid Pflaum

Die österreichische Künstlerin ist 1976 geboren. Musik ist in ihrem schicksalhaften Leben immer ihre Quelle!
Der Song Lebenskreis ist die Erkenntnis durch ihre Erfahrung eines Nahtoderlebnisses (1998),  die Natur und den Körper in einen Vergleich zu setzen und die Menschen dadurch ganz einfach zu beruhigen und das Vertrauen und die wunderbare Einheit mit der Natur wieder herzustellen.
2013 brach die chronische Krankheit Multiple Sklerose aus, seither schiebt sie nichts mehr raus! Mutig traut sie sich zu machen und über alles zu singen und zu reden! Um Liebe, Hoffnung und Vertrauen in die Welt zu senden und zu säen!
Frieden mit sich selbst zu haben, für sie die Basis für den Frieden in der Welt!

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Joerg Dudys

Joerg Dudys

Der in Dresden geborene Gitarrist spielte mit elf Jahren zum ersten mal in einer Band. Weitere zwei Jahre später folgten die ersten Top40-Bands und eigene Projekte und Kompositionen. Seit 1997 arbeitet er mit Herwig Mitteregger zusammen und machte 1998 für Sandie Wollasch Aufnahmen in dem „QuadStudio“ in Nashville. 2003 stieg er als fester Gitarrist bei der Band von Julia Neigel ein und koproduzierte ein „The Flames“-Album. Als Studiomusiker arbeitete er unter anderem für Simon Collins und Nena oder auch Hubert Kah. Größen wie Peter Schilling, Edo Zanki und Laith Al Deen vertrauen dem Gitarristen nicht nur im Studio sondern auch bei zahlreichen Liveauftritten. Auch mit Künstlern wie Joy Fleming, Pe Werner, Peter Freudenthaler, „Die Happy“-Sängerin Marta Jandova, Thomas D., Sasha, Wolfgang Niedecken, Xavier Naidoo, Reamon, Roachford, Rolf Stahlhofen, Mousse T, Natasha und Daniel Bedingfild oder Cosmo Klein stand Joerg auf der Bühne.

Klang des Friedens – Stimmen der Freiheit - Künstler Line UP
Philipp von Morgen

Philipp von Morgen

Ohne Liebe keine Wahrheit, ohne Wahrheit keine Freiheit, ohne Freiheit kein Frieden. Solange die Menschen an die Lüge glauben und falschen Propheten hinterherlaufen, wird es Krieg geben. Musik

ist ein guter Vermittler der Wahrheit. Deswegen bin ich Musiker geworden und deswegen spiele ich in diesem Konzert. Viele Komponisten in der Vergangenheit haben unter schwierigsten Bedingungen die Wahrheit verkündet: Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Scott Joplin, Dmitri Schostakowitsch, Olivier Messiaen und Ennio Morricone. Andere haben sich kaufen lassen oder sind im „Hauptstrom“ mitgeschwommen. Als Cellist sind Pablo Casals und Mstislaw Rostropowitsch meine Vorbilder: Beide mussten aus totalitären Staaten fliehen und haben sich für den Frieden in der Welt eingesetzt. Die Lüge versteckt sich, sie schmeichelt, sie hofiert, sie blendet, sie verspricht, sie verführt, sie imitiert, sie droht, sie zerstört, aber sie wird Dir niemals helfen.

„A lie doesn’t become truth,
Wrong doesn’t become right,
and evil doesn’t become good,
just because it’s accepted by a majority.“

(Booker T. Washington, US-Bürgerrechtler)

haditsch400
Martin Haditsch

Martin Haditsch

Die große  Leidenschaft von Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch ist nicht nur die hochspezialisierte Medizin, sondern auch die Musik. Der Österreicher ist ist in seinem Brotberuf Facharzt für Mikrobiologie, Tropenmediziner und Infektologe. Doch er hat neben seinem Beruf noch eine Berufung, die ihm Abwechslung und den nötigen Ausgleich zu seinem extrem herausfordernden Beruf bringt: Als Sänger der Linzer Ärzteband I.C.U („Intensive Care Unit“ ) war er bis 2020 regelmäßig auf Bühnen zu sehen. Die vergangenen vier Jahre hat Martin Haditsch u.a. dazu genützt um im Studio eigene kritische Songs über diese Zeit aufzunehmen, die er am 9. März in Augsburg dem deutschen Publikum gemeinsam mit einem Teil seiner Bandkollegen präsentieren wird.

Samstag, 9. März 2024
Augsburg Parktheater.

Beginn 16 Uhr
Einlass: 15:30 Uhr
Tickets ab 20 Euro.

www.parktheater.de